A Special Message from His Holiness the Dalai Lama

Text in Englisch und nachfolgend in Deutsch

My dear brothers and sisters,

I am writing these words in response to repeated requests from many people around the world. Today, we are passing through an exceptionally difficult time due to the outbreak of the coronavirus pandemic.In addition to this, further problems confront humanity such as extreme climate change. I would like to take this opportunity to express my admiration and gratitude to governments across the world, including the Government of India, for the steps they are taking to meet these challenges.Ancient Indian tradition describes the creation, abiding and destruction of worlds over time. Among the causes of such destruction are armed conflict and disease, which seems to accord with what we are experiencing today. However, despite the enormous challenges we face, living beings, including humans, have shown a remarkable ability to survive.No matter how difficult the situation may be, we should employ science and human ingenuity with determination and courage to overcome the problems that confront us. Faced with threats to our health and well-being, it is natural to feel anxiety and fear. Nevertheless, I take great solace in the following wise advice to examine the problems before us: If there is something to be done—do it, without any need to worry; if there’s nothing to be done, worrying about it further will not help.Everyone at present is doing their best to contain the spread of the coronavirus. I applaud the concerted efforts of nations to limit the threat. In particular, I appreciate the initiative India has taken with other SAARC countries to set up an emergency fund and an electronic platform to exchange information, knowledge and expertise to tackle the spread of Covid-19. This will serve as a model for dealing with such crises in future as well.I understand that as a result of the necessary lockdowns across the world, many people are facing tremendous hardship due to a loss of livelihood. For those with no stable income life is a daily struggle for survival. I earnestly appeal to all concerned to do everything possible to care for the vulnerable members of our communities.I offer special gratitude to the medical staff—doctors, nurses and other support personnel—who are working on the frontline to save lives at great personal risk. Their service is indeed compassion in action.With heartfelt feelings of concern for my brothers and sisters around the world who are passing through these difficult times, I pray for an early end to this pandemic so that your peace and happiness may soon be restored.

With my prayers,


Dalai Lama
Thekchen Choeling
Dharamsala, HP, India
March 30, 2020

Eine besondere Botschaft von Seiner Heiligkeit dem Dalai Lama

Meine lieben Brüder und Schwestern,

Ich schreibe diese Worte als Antwort auf die wiederholten Bitten vieler Menschen auf der ganzen Welt. Aufgrund des Ausbruchs der Coronavirus-Pandemie durchleben wir derzeit eine außerordentlich schwierige Zeit. Hinzu kommen andere Probleme, mit denen die Menschheit konfrontiert werden, wie zum Beispiel der extreme Klimawandel. Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um den Regierungen in aller Welt, einschließlich der indischen Regierung, meine Hochachtung und meinen Dank für die Maßnahmen auszusprechen, die sie zur Bewältigung dieser Herausforderungen ergreifen.Die alte indische Tradition beschreibt die Erzeugung, das Verweilen und die Zerstörung von Welten im Laufe der Zeit. Zu den Ursachen der Zerstörung gehören Waffen und Krankheiten, welches mit dem, was wir heute erleben, übereinzustimmen scheint. Doch trotz der enormen Herausforderungen, vor denen wir stehen, haben Lebewesen, einschließlich der Menschen, eine bemerkenswerte Fähigkeit zum Überleben gezeigt.Wie schwierig die Situation auch sein mag, wir sollten Technologie und menschlichen Einfallsreichtum mit Entschlossenheit und Mut einsetzen, um die Probleme, mit denen wir konfrontiert sind, zu überwinden. Angesichts der Bedrohung unserer Gesundheit und unseres Wohlergehens ist es ganz natürlich, Angst und Furcht zu empfinden. Dennoch finde ich großen Trost in dem folgenden weisen Rat, die gegenwärtigen Probleme zu analysieren: „Wenn man eine Situation verändern kann, warum sich Sorgen machen? Und kann man sie nicht verändern, was nutzt es dann sich zu sorgen?”Jeder versucht derzeit sein Bestes, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Ich begrüße die gemeinsamen Bemühungen der Nationen, die Bedrohung einzudämmen. Insbesondere schätze ich die Initiative, die Indien mit anderen SAARC-Ländern ergriffen hat, um einen Notfallfonds und eine elektronische Plattform für den Austausch von Informationen, Wissen und Fachkenntnissen zur Bekämpfung der Verbreitung von Covid-19 einzurichten. Dies wird auch in Zukunft als Modell für den Umgang mit solchen Krisen dienen.Ich bin mir bewusst, dass viele Menschen aufgrund der notwendigen Einschränkungen in der ganzen Welt und durch den Verlust ihrer Lebensgrundlage in eine enorme Notlage geraten sind. Für diejenigen, die kein sicheres Einkommen haben, ist das Leben ein täglicher Kampf ums Überleben. Ich appelliere eindringlich an alle Menschen, alles zu tun, um für die schwachen und schutzbedürftigen Mitglieder unserer Gemeinschaften zu sorgen.Mein besonderer Dank gilt dem medizinischen Personal – Ärzten, Krankenschwestern und anderem Hilfspersonal -, das an vorderster Front arbeitet, um unter großem persönlichen Risiko Leben zu retten. Ihr Dienst ist wirklich Mitgefühl in Aktion.In tiefer Sorge um meine Brüder und Schwestern auf der ganzen Welt, die diese schwierige Zeit durchmachen, bete ich für ein baldiges Ende dieser Pandemie, damit ihr Frieden und ihr Glück bald wiederhergestellt werden können.

Mit meinen Gebeten,


Dalai Lama
Thekchen Choeling
Dharamsala, HP, Indien

  1. März 2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: