Meine Extensions sind da!

Heute nun haben ich meine bestellten Extensions erhalten. Sie entsprechen leider nicht der Haarfarbe auf dem Bild wie hier:IMG_3230_Web_mittelblond_e42531ca-6a2e-4768-b585-68090df949fc_1024x1024

Sondern sehen nun so aus:

IMG_9356.jpg

Das ist sehr schade – ich hätte sie gerne etwas heller gehabt. Die sind schon arg dunkel. Andererseits entsprechen diese Extensions aber ungefähr meiner Haarfarbe. Vielleicht sollte ich es als Wink mit dem Zaunpfahl verstehen und wieder auf meine dunkelblonde Haarfarbe zurückgehen…

Zudem muss ich dann auch meinen Ansatz gar nicht mehr färben lassen. Bei der helleren Farbe hätte ich nämlich das Problem, dass der Ansatz herauswächst und nachgefärbt werden müsste.

Mal schauen, ich muss darüber nachdenken. Dunkel macht aber doch so alt, auch aus dem Grund blondiere ich mir meine Haare doch schon seit Jahren. Da ist es also wieder, das Thema „Alter“, welches mir doch angeblich so wenig ausmacht…tztztztz… Also warum dann darüber nachdenken?

Dünne Dreads

Mit meinen neuen Extensions werden meine Dreads genau so dünn, wie ich sie mir auch wünsche. Damit bin ich schon einmal sehr zufrieden.

Qualität

Qualitativ sind sie Dreads von Dreadfactory 1A! Sie duften auch angenehm. Auch damit bin ich sehr zufrieden.

Preis

Der Preis war schon erst einmal eine Überlegung wert. 25 cm lang, 5 mm stark und 25 Stück davon kosten 99,90 Euro.

Die 30 cm Länge kostet dann auch gleich 139,90 Euro. Bevor man in so ein Projekt investiert, muss der Entschluss, zukünftig mit Dreads auf die Strasse zu gehen, daher echt felsenfest stehen.

Länge

Doch sind sie auch lang genug? Tja… weiß ich ehrlich gestanden auch noch nicht. Unter Umständen kaufe ich noch einen Satz von 25 Stück, die dann  länger sein werden, um gerade die hinteren Haare etwas mehr auf schulterlang zu bekommen. Doch länger als 30 cm werden die bei Dreadfactory gar nicht angeboten… und dafür dann gleich so viel mehr Geld auf den Tisch legen? Also muss ich wohl oder übel auch darüber noch nachdenken. Vielleicht spreche ich mal mit Kathi darüber. Sie fertigt nämlich auch Dreads an. Ein wenig Zeit bis zum Termin im November haben ich ja noch.

Anzahl

Auch bin ich mir nicht sicher, ob die Anzahl, es sind 50 Stück, ausreichend sind. Mir wären so um die 70 Dreads eigentlich lieber. Meine zukünftige Dreadlerin Kathi sagt, 50 Stück seien ausreichend. Hmm… ganz behagt mir das nicht. Einmal gemacht, wäre diese Entscheidung auch nicht so leicht rückgängig zu machen. Also liebe Kathi  der Dreadmacherei, ich wünsche mir 70 Dreads. Meinst du, das bekommst du hin?

Andererseits sind 50 Dreads schneller zu pflegen und in Ordnung zu halten als 70… Ne, mein Entschluss steht fest, ich möchte 70-75 Dreads auf meinem Kopf wissen. 😉

Ich werde mal über alles eine Nacht schlafen 🙂

 

 

MerkenMerken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: