Ich habe Ihre Botschaft „Still Not Dead Yet“ verstanden!

Nijmegen, Goffertpark. Ich bin so extrem zerrissen, wenn ich versuche von Phil Collins und dem diesjährigen Konzert am 20. Juni 2019 in Nijmegen zu erzählen. In solchen Momenten hasse ich geradezu meine intensive Sensibilität und mein fortgeschrittenes Alter. Als ob es bei mir anders wäre, als bei anderen... Doch ich fühle es wohl anders, als... Weiterlesen →

Aufräumen mit dem Leben – oder eine andere Art damit umzugehen?

Eine Frau räumt mit ihrem Leben auf. Viel zu oft habe ich weggeschaut, es ignoriert oder es erst gar nicht auf mein Leben bezogen.   "What is wanna I want?" Stellt sich die Frage eigentlich noch? Geht es im Leben darum oder ist es mehr? Warum die Eile jetzt, aufzuräumen? Bin ich schwer krank, sterbe... Weiterlesen →

Wie die Zeit vorbeirauscht

Bin ich langsamer geworden oder alles drumherum schneller? Das frage ich mich auch heute wieder, als ich meine Clubkarte von Jochen Schweizer in der Hand halte. Mensch ist mein Bungee-Sprung schon wieder lange her. 17 Jahre sind seitdem vergangen. Mir kommt das so vor wie Gestern. Das sind so die Momente, in denen mir meine... Weiterlesen →

Heute ist mein Entschluss für Dreads entstanden

Eigentlich stand mein Entschluss schon vor langer Zeit fest. Gestern las ich allerdings  einen Beitrag auf dem Blog von Conny Niehoff-Malerei unter Dreadlocks. Sie hat sich erst kürzlich Dreads machen lassen und ich fand das sofort klasse. Ich fühlte mich angesprochen. Ich als alter Hase von Rastas - jahrelang bin ich damit herumgelaufen. Aber zwischen... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: