Zuwendungsfrust – was läuft schief

Wenn man gefühlt dauernd mehr gibt, als man nimmt, ist man früher oder später am Ende. Der häufige Blick auf die Uhr, Mühe bei der Zuwendung, Unlust und Ungeduld und schlussendlich Zynismus und Leere sind Symptome für das allmähliche Ausbrennen derer, die das Wohl der anderen vor das eigene stellen. Erschöpfung und psychosomatische Leiden sind... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑