Update Dreads

In meinem Artikel über Dreadlocks hatte ich kürzlich berichtet, dass mir die Haarfarbe und Länge noch durch den Kopf gehen. Irgendwie will ich von der Blondierung weg und lieber wieder zu meiner original Haarfarbe zurückkehren.

Daher habe ich die Entscheidung, sie umzutauschen, getroffen. Die Abwicklung des Umtausches verlief einwandfrei und ohne Probleme. In Janina fand ich gleich die richtige Ansprechpartnerin. Janina, die für die Versendung der Artikel bei Dreadfactory zuständig ist, hat mir neue Extensions in meiner Wunschhaarfarbe geschickt.

IMG_9670.jpg

Die Haarfarbe gefällt mir und die Qualität ist, wie bei meiner letzten Sendung, fabelhaft. Ich kann nur jedem empfehlen, sich bei DreadFactory mit Extensions einzudecken. Hier wisst ihr genau, dass ihr saubere, gepflegte und gut verarbeitete Dreadextensions aus europäischem Haar bekommt. Ein wenig Geduld müsst ihr allerdings haben, denn die Extensions werden immer wieder neu erstellt – die Haarfarbe, Länge und Dicke müssen letztendlich ja stimmig sein. Bei der Qualität warte ich dann lieber mal ein paar Tage darauf.

Europäisches Haar ist mir deshalb wichtig gewesen, weil asiatisches Haar z.B. etwas anders beschaffen ist, sodass solche Extensions womöglich aus dem eigenen Haar herausrutschen können.

Es gibt auch Schnitthaar in verschiedenen Längen bei DreadFactory. Damit kann man sich seine eigenen Dreads anfertigen. Schaut mal selbst auf die Internetseite.

Jetzt heißt es auf Kathi von Dreadmacherei warten. Ich hoffe einfach, dass sie ihr Handwerk versteht – aber ich habe ein gutes Gefühl dabei und freue mich schon auf sie. Ich muss  zwei Wochen danach spätestens salonfähig sein, weil ich sechs Wochen durchweg mit meiner Firma auf Achse bin und den permanenten Kundenkontakt pflege. Ich habe dann keine Zeit mehr, noch irgendwas reparieren zu lassen oder einen anderen Dreader zu organisieren. Vor meinen Kunden kann ich zudem unmöglich wie ein zerrupftes und ungepflegtes Huhn herumlaufen. Das muss daher beim ersten Mal klappen.

Ich halte euch auf dem Laufenden und werde darüber in einem meiner nächsten Artikel berichten.

MerkenMerken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: