Dankbarkeit – hey cool!

P1040007.jpgFoto by AR

Ich nehme zum Anlass die wertvollen Zeilen von A., um für mich bewusst zu machen, dass ich lebe. Hört sich überdramatisch an, ist es aber keineswegs. Aber es ist eine tolle Erfahrung, die Spaß macht.

Morgens

  • Wofür bin ich in meinem Leben dankbar?
  • Was genau macht mich glücklich?
  • Wie will ich diesen Tag nutzen und ihn als Investition in meine Zukunft betrachten?

Abends

    • Wie hat der heutige Tag meine Lebensqualität erhöht?
    • Was habe ich heute dazugelernt?
    • Welchen Beitrag habe ich heute geleistet? (Alle Lebensbereiche)

Höchst interessant, oder? Zunächst erscheinen diese Fragen arg komplex zu sein.

Und trotzdem, sie spiegeln den eigenen Sinn des Lebens wieder – es wird uns mit diesen Zeilen bewusst, warum wir hier sind und weshalb wir leben.

Für den heutigen Tag beantworte ich einmal diese Fragen:

Morgens

  • Ich bin dankbar dafür, dass ich meine Augen öffnen kann und lebe!
  • Ich fühle mich weitgehend gesund und ich liege beim Aufwachen in meinem Bett und in meiner Heimat.
  • …ähm… puh… so was Schweres jetzt nicht, oder doch? Hm… Ich werde einige Dinge für unsere Firma umsetzen, die für die Zukunft für mich wichtig sein werden.

P1040289.jpgFoto by AR

Abends

  • Ich durfte einen sonnigen Tag in meiner vertrauten Umgebung und mit meinen geliebten Menschen verbringen.
  • Ich habe heute folgendes gelernt: wenn mich etwas beschäftigt, ich es aber nicht zeitnah lösen kann, darf ich auch einfach mal davon Abstand nehmen. Das tut dann gut.
  • Ich habe heute meinen Beitrag für ein friedliches Miteinander geleistet.

Die Beantwortung der Fragen ist gar nicht so einfach. Aber es macht den Tag und den  Moment durchaus bewusster.

Es wird mir klar, wie viel Zeit einfach vorbei geflogen ist, obwohl ich sie hätte mal unter die Lupe nehmen sollen. Bewusster Leben wird nun für mich, mit diesen Fragen, wohl auf der täglichen Speisekarte des Lebens stehen. Was bei den Fragen der Dankbarkeit auch noch auffällt – Der Blick ist auf das Positive gerichtet. Ich betrachte nicht, was mich im Laufe des Tages womöglich geärgert hat. 😉

krone.jpg
Foto by AR

Vielen Dank, lieber A. für diese wertvollen Impulse!

 

MerkenMerken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: